19/03/14

And the nominees are… US?!

Letzte Woche bekam ich die überraschende Nachricht, dass mein Autorenpartner Armin Prediger und ich mit unserem Filmstoff Nero: Meine Schurkenfamilie & Ich für den Deutschen Animationsdrehbuchpreis 2014 nominiert wurden! Die Überraschung war natürlich ausschließlich von der positiven Art und wir freuen uns schon mit schurkischer Verve auf die Preisverleihung am 23. April auf dem Stuttgarter Schloss. Die beiden mitnominierten Drehbücher sind Adaptionen bekannter Kinderbücher: Der kleine Rabe Socke – Das große Rennen sowie Latte Igel und der Wasserstein, wodurch unsere schwarzhumorige Schurkenmär wohl die Außenseiterposition besetzt… und denen drückt man beim Wettkampf ja bekanntlich die Daumen, nicht wahr? 😉

Der Drehbuchpreis wird im Rahmen des Internationalen Trickfilmfestivals Stuttgart verliehen, auf dem ich hoffentlich einige Filme mitnehmen kann. Außerdem werden Armin und ich uns auf dem parallel stattfindenden Branchenevent Animation Production Day rumtreiben. Und dann wäre da noch die FMX – Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia mit zig interessanten Programmpunkten… Eustress en masse!

18/09/13

Nägel kauen

Konfettiregen! Das auf meinem Script basierende interaktive Buch Wagnerwahn wurde für den Prix Europa des European Broadcasting Festivals nominiert, mit dem jährlich die besten Medienproduktionen ausgezeichnet werden. Die Konkurrenz ist gewaltig, also Daumen drücken!

Außerdem wurde Wagner – Die Graphic Novel für einen der sympathischsten Preise der deutschen Comicszene nominiert: den Goldenen Gartenzwerg des Comicgarten Leipzig. Der wird aber erst wieder im September 2014 verliehen (den diesjährigen Zwerg hat mein geschätzter Kollege Thilo Krapp eingesackt) und bis dahin jeden Monat ein deutscher Comic ins Rennen geschickt. Das wird also ein Lehrstück im Extrem-Geduldigsein…