8/09/17

Das Käfer-Chaos ist ausgebrochen!

Seit einer Woche ist mein neues Kinderbuch erhältlich: Käfer-Chaos, der zweite Band der Reihe Leos wilde Abenteuer, den man übrigens auch für sich, ohne den ersten Band, lesen kann. (Obwohl es natürlich keinen vernünftigen Grund gibt, Dino-Alarm zu überspringen.) Das Buch richtet sich wieder an junge LeserInnen ab ca. 7 Jahren und kann ab 5 Jahren gut vorgelesen werden. Und wie bereits der Vorgänger enthält es eine ganze Menge Illustrationen von Pascal Nöldner, der nicht nur Dinosaurier, sondern auch Insekten großartig und ziemlich witzig in Szene zu setzen weiß.

Erhältlich ist Käfer-Chaos über alle Buchhandlungen (Unterstützt eure lokalen Buchhändler!) und Onlinehändler, z.B. Buch 7 – den Buchhandel mit der sozialen Seite. (Hier werden 75% des Gewinns an soziale, ökologische und kulturelle Projekte gespendet.)

31/05/17

Chaotische Käfer und BuchhändlerInnen mit Plan

Die Tage flatterte mir der Herbstkatalog des Südpol Verlags ins Haus und – Moment, ich höre, wie sich manche/r wundert: „Herbst?! Wir haben doch noch nicht mal Sommer!“ Stimmt natürlich, aber im Buchhandel wird ab jetzt schon geplant, welche Titel man im Herbst an die KundInnen bringen will. In besagtem Katalog jedenfalls ist eine Doppelseite meinem nächsten Kinderbuch gewidmet, das den aussagekräftigen Titel Käfer-Chaos trägt. Nach Dino-Alarm ist es der zweite Band der Reihe Leos wilde Abenteuer für geübte Erstleser. Die vielen Innenillustrationen stammen wiederum von Pascal Nöldner, der auch erneut ein grandioses Cover gezaubert hat. Ende August wird losgekrabbelt! (Ich bereite derweil schon den dritten Band vor. Denn Verlage planen natürlich noch viel, viel mehr im Voraus.)