Mausbiber an Bord

Nach wirklich nervenzehrender Wartezeit ist endlich PERRY – Unser Mann im All #141 erschienen – und der Inhalt tröstet über das lange Ausharren hinweg: 68 Seiten allerfeinster Weltraum-Pulp kredenzt von der Künstlerriege der Alligator Farm. Ebenfalls mit dabei ist meine Geschichte “Die Letzte ihrer Art”, bravourös gezeichnet von David Füleki und atmosphärisch koloriert von meinem Chicken King-Kumpan Martin Geier. Inhaltlich geht es um den Ilt und Multimutanten Gucky (wegen seines Aussehens naheliegender Weise auch als ‘Mausbiber’ bezeichnet), den wir im Rahmen einer Raummission auf eine emotionale Tour-de-Force schicken. Mögen uns die Fans den harschen Umgang mit dem knuddeligen Alien verzeihen…

Ein weiteres Kaufargument ist die bereits legendäre Doppelseite in diesem Heft, auf der das Künstlerduo Laska Comix (Gerhard Schlegel und Elke Reinhart) sage und schreibe 138 AkteurInnen der deutschen Comicszene abgebildet hat – nach Vorbild des Covers für Superman vs. Muhammad Ali von Comicmeister Neal Adams.

Das Heft (das übrigens auch das letzte seiner Art ist, denn zukünftig erscheint die Serie in Albenform) gibt es in Comicläden, Bahnhofsbuchhandlungen und direkt im Onlineshop der Alligator Farm. Eine E-Book-Version ist ebenfalls erschienen.