Dino-Alarm

Dino-AlarmLeos Wilde Abenteuer: Dino-Alarm

Buch für geübte Erstleser ab 7 Jahren

Leo soll in der Schule einen Vortrag über sein Lieblingstier halten. Aber wie soll er einen Apatosaurus beobachten, der längst ausgestorben ist? Zum Glück gibt es seine Erfinder-Tante Agnetha, die nicht nur Haushaltsrobotor, sondern auch eine Zeitmaschine konstruiert hat, mit der sie in die Jura-Zeit reisen können. Dumm nur, dass nach ihrer Rückkehr plötzlich ein riesiger Dinosaurier in Tante Agnethas Garten steht!

Illustrationen: Pascal Nöldner

Hardcover, 92 Seiten, Südpol Verlag
Jahr: 2016

Bei einer lokalen Buchhandlung bestellen

Bei Buch7 bestellen

Pressestimmen:

„Ein großes, wildes und lustiges Abenteuer“
Radio Bremen

„Diese witzige Geschichte ist so kurzweilig, dass man gleich wieder von vorn zu lesen beginnt, um noch einmal alles über die tollen Erfindungen und aufregenden Abenteuer von Leo und seiner Tante Agnetha zu erfahren.“
Kids Best Books

„(…) der gelungene Auftakt einer spannenden Reihe, die ganz viel Potential für tolle Überraschungen hat. Dieses Buch ist perfekt für Jungs geeignet, um sie fürs Lesen zu begeistern. Es sollte in keinem Buchregal fehlen!“
Kinderbibliothek

„(…) nachdem ich es gelesen habe, kann ich sagen: Es ist nicht nur was für Jungs. Das Buch hat mir gut gefallen, weil es spannend und lustig ist.“
9-jährige Kinderreporterin, Schlaufuchs-Magazin Winter 2016

„Ein Zeitreisevergnügen für alle, die spannende und witzige Geschichten lieben!“
Kilifü – Almanach der Kinderliteratur 2016/17

„Die Leser lernen, dass Wissenschaftler, die Dinosaurierknochen ausbuddeln, Paläontologen heißen, und erfahren einiges Wissenswerte über den Oberjura. Doch die Vermittlung von Wissen erfolgt hier ganz nebenbei. Im Vordergrund steht die lustige, turbulente Geschichte.“
Kinderohren

„Dieser Auftakt einer neuen Reihe ist eine kurzweilige, lustige und spannende Abenteuergeschichte. Obwohl es eine Zeitreise zu den Dinosauriern für diese Altersgruppe schon in der Reihe „Das magische Baumhaus“ gibt, ist dieses flüssig geschriebene Buch, bei dessen Lektüre sich der Leser schon auf die Fortsetzung freut, gern allen Bibliotheken empfohlen.“
ekz.bibliotheksservice

„Ein verrückter Besuch in der Urzeit, bei dem sich auf amüsante Art viel über Dinos lernen lässt.“
Westfälische Nachrichten

„Sehr empfehlenswert“
AJuM (Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW)

Für LehrerInnen, BibliothekarInnen und BuchhändlerInnen:
Wenn Sie mich zu einer Lesung von Dino-Alarm (Altersstufe 6-9 Jahre) einladen möchten, kontaktieren Sie mich bitte per .