4/04/17

Trubel in Tribschen

Am 31.3. waren Flavia Scuderi und ich im Richard Wagner Museum Luzern zu Gast, um die Ausstellung „Wagner im Comic“ zu eröffnen, in deren Mittelpunkt unsere Wagner-Comicbiografie und die dazugehörige Comic-App stehen. Beim Museum handelt es sich um Wagners ehemaliges Wohnhaus in Tribschen am Ufer des Vierwaldstättersees – die Atmosphäre ist also grandios. Der alte Lebemann Wagner hatte ja ein Händchen für schicke Immobilien, auch wenn er damals mit der Miete oft in Verzug war.

Das Team um Museumsleiterin Katja Fleischer hat sich einiges einfallen lassen, um unsere Arbeit schön in Szene zu setzen und dafür die gesamte erste Etage reserviert. Dort werden nicht nur Auszüge aus dem Comic und meinem Script präsentiert, sondern auch einzelne Arbeitsschritte, Informationen zu unserer Herangehensweise und Video-Interviews mit uns. Außerdem kann man die interaktive Comic-App ausprobieren und sich nach einer von Flavia verfassten Anleitung selbst daran versuchen, Wagner oder seinen Hund Peps zu zeichnen.

Die Vernissage war eine grandiose Veranstaltung mit vielen netten und interessierten BesucherInnen, denen wir eine Menge Fragen rund um den Schaffensprozess beantworten durften. Danach wurden einige Wagner-Bände von uns signiert bzw. von Flavia mit Porträts von Wagner, seiner Frau Cosima, Walküren und König Ludwig II. verziert.

Einen Pressebericht und weitere Fotos von der Vernissage gibt es hier.

Die Ausstellung ist noch bis zum 30. November 2017 zu sehen (und allen, die es nach oder in die Nähe von Luzern verschlägt, heiß zu empfehlen). Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten etc. gibt es auf der Seite des Museums.

30/03/13

Wagner im Werden

In ihrer Online-Galerie gibt die fabelhafte Flavia Scuderi jetzt einen Einblick in die Arbeit an unserem Wagner-Comic: Von den Thumbnail-Skizzen über die getuschte Version bis zur fertig kolorierten Seite.